Menschen

Ziegert ersetzt Genscher Bernd Fahrholz wird Beirat

Bernd Fahrholz ist ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank.

Nach dem Tod von Hans-Dietrich Genscher wurde nun mit Bernd Fahrholz ein Nachfolger für seine Position im Beirat bei Ziegert gefunden.


31.03.2017 um 13:37 Uhr
Drucken
Kommentare

Bernd Fahrholz (69), früherer Vorstandsvorsitzender der Dresdner Bank, wird Mitglied des Beirates der Ziegert-Gruppe und tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Hans-Dietrich Genscher an, der vor einem Jahr verstorben ist. Weitere Mitglieder des Ziegert-Beirates sind Otto Schily (Bundesminister des Innern a.D.) und Prof. Angela Mensing- de Jong (HTW Dresden). 

„Mit Bernd Fahrholz haben wir jetzt eine Persönlichkeit gefunden, die unsere Beziehungen zu den großen Banken und anderen Akteuren aus dem Finanzbereich stärkt und innovative Lösungen für Projekte in Berlin und deutschlandweit voranbringt“, sagt Nikolaus Ziegert. „Die steigenden Anforderungen an Projektfinanzierungen sehen wir als Aufforderung, unsere Kompetenzen in diesem Bereich weiter auszubauen.“

Diesen Artikel teilen

Newsletter

Newsletter
Die wichtigsten News in Ihrem Postfach
Kalender
Oct 04 2017 Building NetworksExpo Real
Oct 05 2017 Wohnungs- und Kapitalmarkt: Investieren Sie noch oder kaufen Sie schon?Expo Real
Nov 07 2017 24. Handelsblatt JahrestagungImmobilienwirtschaft 2017
Jan 29 2018 Deutscher Hotelkongress 2018
Feb 06 2018 18. EUROFORUM-JahrestagungDie Logistik-Immobilie
Quiz
Quiz
Wie gut kennen Sie den deutschen Immobilienmarkt?
Frage 1 von 10
Wie viele Menschen verdienen in Deutschland hauptberuflich ihr Geld als Makler?