Markt

20-Millionen-Euro-Modernisierung des Centro Neuer Markenauftritt für Europas größtes Freizeit- und Shopping Center

Gernot Falk (l.), Geschäftsführer von Unibail-Rodamco Deutschland, und Marcus Remark, Centermanager des Centro.

Unibail-Rodamco Deutschland hat in Oberhausen das neue Logo für das Centro enthüllt und die Eröffnung des Kinderlands Centrolino gefeiert. Die Präsentation ist zugleich Rahmen für die 5. Retail Open House, wo das Unternehmen Partnern und Experten aus dem Shopping Center-Business Einblicke in aktuelle Projektentwicklungen und Innovationen aus allen Geschäftsbereichen bietet.


19.05.2017 um 09:33 Uhr
Drucken
Kommentare

In Oberhausen hat Unibail-Rodamco Deutschland den neuen Markenauftritt von Europas größtem Freizeit- und Shopping Center präsentiert: Das neugestaltete Logo des Centro wurde enthüllt. Gleichzeitig feierte das Center die Eröffnung des Kinderlands Centrolino. Insgesamt investiert Unibail-Rodamco rund 20 Millionen Euro in die Modernisierung des Centers. Die Präsentation der Neuheiten bildet dabei zugleich auch den Rahmen für die 5. Retail Open House. Auf der Messe bietet das Unternehmen Partnern und Experten aus dem Shopping Center-Business Einblicke in aktuelle Projektentwicklungen und Innovationen aus allen Geschäftsbereichen.

Nachdem das Centro im vergangenen Jahr sein 20. Jubiläum feierte, erhielt das Oberhausener Shopping Center nun einen neuen Markenauftritt. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei dem neugestalten Logo, das mit einer reduzierten und geradlinigen Optik sowie mit moderner und klarer Schriftsprache überzeugen soll. Das ausdrucksstarke Magenta soll dabei in kraftvollem Kontrast zum dominierenden Schwarz stehen. Zudem wollen die Designer auf die große Geschichte des Centers verweisen: So soll der schwarze Punkt am Ende des Schriftzugs an das grüne „O“ im bisherigen Logo erinnern.

Centrolino eröffnet

Die Eröffnung des Centrolino wurde ebenfalls feierlich begangen. Ausgestattet mit diversen Kletter- und Spielgeräten sowie interaktiven Lernpfaden und Soundinstallationen, soll der Erlebnisspielplatz alle Kinder zu einer Abenteuerreise einladen. Das Konzept für den Abenteuerspielplatz im Center entwickelte Unibail-Rodamco in Zusammenarbeit mit den Spielzeugexperten von Ravensburger.

Zusätzlich zum Centrolino umfasst das Familienkonzept des Centers Familienparkplätze, Baby-Lounges mit Still- und Wickelräumen, Eltern-Kind-Toiletten, Flaschenwärmer und Kinderstühle in den Gastronomiebereichen.

5. Retail Open House

Die Präsentation der Neuheiten im Centro bildet zugleich auch den Rahmen der diesjährigen Retail Open House. Bereits zum fünften Mal lädt Unibail-Rodamco Germany hierzu Partner und Experten aus Handel, Gastronomie und Leisure ein. Dabei möchte das Unternehmen seine Innovationskraft demonstrieren und mit Partnern, Retailern sowie Fachleuten ins Gespräch kommen und den Blick in die Zukunft zu richten. Schwerpunkte der diesjährigen Retail Open House sind unter anderem die Entwicklung des südlichen Überseequartiers in Hamburg, die Ausrichtung des Third-Party-Business sowie die CSR-Strategie „Better Places 2030“, in der das Unternehmen Ziele und Nachhaltigkeitsstandards für das kommende Jahrzehnt formuliert. Zudem stellt Unibail-Rodamco digitale Innovationen in Ausstattung und Serviceleistungen vor, mit der das

Diesen Artikel teilen

Newsletter

Newsletter
Die wichtigsten News in Ihrem Postfach
Kalender
Oct 04 2017 Building NetworksExpo Real
Nov 07 2017 24. Handelsblatt JahrestagungImmobilienwirtschaft 2017
Jan 29 2018 Deutscher Hotelkongress 2018
Feb 06 2018 18. EUROFORUM-JahrestagungDie Logistik-Immobilie