Markt

Für Immobilienprojekte in Deutschland und Österreich Apleona bündelt Beratungs- und Steuerungsleistungen

Daniel Häußermann, Vorstandsvorsitzender Apleona GVA.

Apleona GVA hat die Apleona Bauperformance, vormals Bilfinger Bauperformance, und den Bereich Building Advisory and Project Management zum 1. März 2017 zusammengeführt. So will das Unternehmen sein Leistungsangebot für Neubau- und Bestandsprojekte stärken.


18.04.2017 um 09:00 Uhr
Drucken
Kommentare

Der Immobiliendienstleister Apleona bündelt sein Angebot an technischen Beratungsleistungen für Immobilien und Immobilienprojekte in Deutschland und Österreich. Hierfür wurden die Apleona Bauperformance, vormals Bilfinger Bauperformance, und der Bereich Building Advisory and Project Management von Apleona GVA zum 1. März 2017 zusammengeführt. Mit diesem Schritt will das Unternehmen sein Leistungsangebot für Neubau- und Bestandsprojekte stärken, das nun neben Beratung, Steuerung und Planung Lösungen für die Bereiche FM-Consulting, Nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz umfasst.

„Mit der Bündelung unserer technischen Beratungsleistungen können wir unseren Kunden noch umfassendere Services für Neubau- und Modernisierungsprojekte anbieten“, so Daniel Häußermann, Vorstandsvorsitzender Apleona GVA.

Im Jahr 2016 erwirtschafteten beide Bereiche mit rund 190 Mitarbeitern verteilt auf elf Standorte in Deutschland und Österreich eine Leistung von rund 23 Millionen Euro. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Investoren, Entwickler, Bestandshalter und die öffentliche Hand.

Diesen Artikel teilen

Newsletter

Newsletter
Die wichtigsten News in Ihrem Postfach
Kalender
Oct 04 2017 Building NetworksExpo Real
Oct 05 2017 Wohnungs- und Kapitalmarkt: Investieren Sie noch oder kaufen Sie schon?Expo Real
Nov 07 2017 24. Handelsblatt JahrestagungImmobilienwirtschaft 2017
Jan 29 2018 Deutscher Hotelkongress 2018
Feb 06 2018 18. EUROFORUM-JahrestagungDie Logistik-Immobilie