Investment

Auf Costa Rica Hollywood-Star Mel Gibson verkauft sein Ferienhaus

Der Schauspieler und Regisseur Mel Gibson will sein Feriendomizil auf Costa Rica abstoßen, inklusive eines ordentlichen Stücks Dschungel. Und jetzt geht er sogar mit dem Preis runter.

Von: Andreas Harms
06.09.2017 um 12:14 Uhr
Drucken
Kommentare

Wer knapp 30 Millionen Dollar (25 Millionen Euro) lockermachen kann, der hat jetzt die Gelegenheit, Mel Gibsons Ferienhäuschen auf Costa Rica zu kaufen. Runtergesetzt von ursprünglich 35 Millionen Dollar. Das meldet die Plattform Toptenrealestatedeals.com. Gelistet ist das Objekt bei Robert Davey von Plantacion Properties und Rick Moeser von Christie’s International Real Estate.

Wobei auf dem 1,6 Quadratkilometer großen Dschungelgrundstück gleich drei Häuser stehen. Zwei der eingeschossigen Häuser enthalten je zwei Schlafzimmer, Küchen, Verandas, Klimaanlagen, Grillplätze und Swimmingpools.

Das doppelstöckige Haupthaus hat Strandblick, sieben Schlafzimmer, acht Bäder, einen Innenhof mit Pool und verschiedene Terrassen mit wahlweise Meeres- oder Dschungelblick.

Als Gibson in den 80er Jahren zum Filmstar aufstieg, begann er Luxushäuser zu kaufen, unter anderem in Kalifornien, Montana, Connecticut, Australien und auf den Fidschi-Inseln. Nach Costa Rica kam er, als er für seinen Film „Apocalypto“ aus dem Jahr 2006 recherchierte und nach Drehorten suchte.

 

Diesen Artikel teilen

Newsletter

Newsletter
Die wichtigsten News in Ihrem Postfach
Kalender
Oct 04 2017 Building NetworksExpo Real
Oct 05 2017 Wohnungs- und Kapitalmarkt: Investieren Sie noch oder kaufen Sie schon?Expo Real
Nov 07 2017 24. Handelsblatt JahrestagungImmobilienwirtschaft 2017
Jan 29 2018 Deutscher Hotelkongress 2018
Feb 06 2018 18. EUROFORUM-JahrestagungDie Logistik-Immobilie
Quiz
Quiz
Wie gut kennen Sie den deutschen Immobilienmarkt?
Frage 1 von 10
Wie viele Menschen verdienen in Deutschland hauptberuflich ihr Geld als Makler?